Was ist Chiropraktik?

Was ist Chiropraktik?

Gesunde Wirbelsäule und Wohlbefinden

Unser gesamter Körper hängt von der Funktion der Wirbelsäule ab. Selbst geringe Fehlstellungen, die man Subluxationen nennt, können zu Gesundheitsbeschwerden führen. Auch in Regionen, die anatomisch weit entfernt von der Wirbelsäule und dem Rückenmark liegen. Fehlstellungen der Wirbelsäule können auch die Fähigkeit des Körpers beeinflussen, sich an die ständig veränderte Umwelt anzupassen. Selbst gerringfügig Fehlstellungen der Wirbelsäule können die Übertragung von Nervenimpulsen negativ beeinflussen, was zu einer suboptimalen Reaktion oder Funktion des betroffenen Körperteils führen kann.

Natürliches Heilverfahren ohne Medikamente oder Operationen

Chiropraktik ist ein natürliches Heilverfahren, bei dem die Wirbelsäule gerade gerichtet wird. Dabei werden Fehlstellungen korrigiert und die normale Funktion der Wirbelsäule und des Rückenmarks bzw. der Nervenbahnen wiederhergestellt. Dem Körper wird auf natürliche Weise geholfen, sich selbst zu heilen. Chiropraktik werwendet keine Medikamente oder operative Verfahren. Ein spezifisches chiropraktisches Manöver – die Anwendung einer präzisen Kraft auf einen ganz bestimmten Abschnitt der Wirbelsäule korrigiert die Fehlstellung. Das erlaubt die normale Übertragung von Nervensignalen. Dadurch wird dem Körper ermöglicht, aus eigener Kraft zu heilen.

Quelle: //www.palmer.edu/about-us/what-is-chiropractic/